Operateure

Wir kooperieren mit niedergelassenen Operateuren folgender Fachdisziplinen:

dr-med-stephan-grzybowski-facharzt-plast
mybody_mackowski.jpg
Jamshidi.jpg

Plastische Chirurgie

Dr. med. Stephan Grzybowski

www.medical-one.de

Plastische Chirurgie

      Dr. med. Marian Stefan Mackowski

www.medical-one.de

Plastische Chirurgie

Dr_Carolin_Eimer_klein.jpg
Dr-Depfenhart.png
Cosmopolitan Aesthetics.jpeg

Plastische Chirurgie

Dr. med. Carolin Eimer

www.kosmed-klinik.de

Plastische Chirurgie

Dr. med. Carolin Eimer 
www.kosmed-klinik.de

Plastische Chirurgie

Dr. med. Markus Depfenhart 

www.medical-one.de

Plastische Chirurgie

Cosmopolitan Klinik Hamburg

Cosmopolitan Aesthetics

Dr-Uyak-1.png
Torsten Sattler.jpg
Vladan Montenegro.jpg

Weight Management

Dr. med. Deniz Uyak

www.medical-one.de

Plastische Chirurgie

Dr. med. Thorsten Sattler

www.plastische-chirurgie-sattler.de

Plastische Chirurgie

Dr. med Vladan Montenegro
www.kosmed-klinik.de

Timo Spannholtz.jpg
Dr. Cromme.JPG
Dr.-Walter-Trettel-Profil.jpg

Plastische Chirurgie

Dr. med. Timo Spannholtz

www.praxisklinik-rostengarten.de

Plastische Chirurgie

Dr. med. Felix Cromme

f.cromme@dermatologicum.de

Dermatologie/Hair

Dr. med. Walter Trettel
www.kosmed-klinik.de

Die Elbklinik bietet Patienten und Operateuren ein neuartiges Konzept für private medizinische Leistungen. Mit dem Konzept eines „Coworking Spaces“ schafft die Elbklinik Hamburg die bestmöglichen Rahmenbedingungen für ambulante und stationäre Operationen. Flexibel genutzte Beratungszimmer (4x), Behandlungszimmer (3x), ein Eingriffsraum und Operationssäle (2x) ermöglichen Operateuren verschiedener Fachdisziplinen eine individuelle Behandlung von Patienten.  Hierzu stehen Ihnen zwei moderne Operationssäle der Raumklasse Ib  (Größe 35m2, Größe 30m2) sowie ein Eingriffsraum (Größe 28qm) zu Verfügung. 

Eine große Sterilisationseinheit stellt die fachgerechte Aufbereitung des Operationsinstrumentariums sicher. Ein qualifiziertes Sterilisations – und Hygienemanagement dienen Ihrer Sicherheit. Wir halten uns hierbei streng an die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, die Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO), das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), das Infektionsschutz-

gesetz (IFSG) und die Hamburger Verordnung für Hygiene und Infektionsprävention. Hierdurch bietet Ihnen die Elbklinik Hamburg einen bestmöglichen Schutz vor Infektionen und gewährleistet eine gleichbleibende hohe Qualität. Die Beratungszimmer ermöglichen Ihnen im Rahmen einer ruhigen und entspannten Atmosphäre vertrauliche Arzt-Patienten-Gespräche. Die Behandlungs- und Untersuchungszimmer sind großzügig und hell und so ausgestattet, dass eine umfassende postoperative Nachbehandlung erfolgen kann.